Brigitte Hutt - IT-Beraterin und Autorin

Home
Texte
Dialog
Prosit

Prosit

Eine atemlose Geschichte

Der Abend eskalierte, nachdem Anika, ohne dass später irgendjemand hätte sagen können, aus welchem Anlass oder gar Grund, nachdem also Anika ihr Weinglas Dirk über den Kopf entleerte, worauf Dagmar einen Schrei ausstieß und Anika heftig an der Schulter schüttelte und sie fragte, was denn das solle, was Anika mit ebenso heftigem Zurückstoßen quittierte, woraufhin Gudrun beide am Arm ergriff und sie zu beruhigen versuchte, was Dagmar wütend zurückwies mit dem Erfolg, dass Gudrun fester zupackte und damit Dagmar einen Schmerzensschrei entlockte, wodurch Dirk eingriff und Gudrun von Dagmar wegzog, was wiederum Gerd auf den Plan brachte, der Dirk nicht nur aufgebracht befahl, Gudrun in Ruhe zu lassen, sondern ihn auch vor die Brust stieß, so dass Dirk wie von der Tarantel gestochen aufsprang, woraufhin sein Stuhl polternd umfiel, er aber sich darum nicht kümmerte, sondern seinerseits Gerd am Kragen packte und ihm einen Fausthieb verpasste, den Gerd aber abfing und mit einem wilden Schlag parierte, so dass die schönste Prügelei entbrannte, die die Frauen in ihrem Streit innehalten ließ, sie veranlasste, erstaunte Blicke zu tauschen, die Köpfe zu schütteln, wieder Blicke zu tauschen, sich dann entspannt zurückzulehnen, den Rest aus der Weinflasche unter sich aufzuteilen und sich lächelnd zuzuprosten.

© Brigitte Hutt 2015

zurück