Brigitte Hutt – IT-Beraterin und Autorin

Brigitte Hutt
info(at)hutt-edv.de
Datenschutzerklärung
Impressum
19.01.2024

Brigitte Hutt präsentiert 'Zwischengeschichten' auf dem Corso Leopold in München

Beratung zu Einsatz und Nutzung von PC und Software

Texte – kreativ, amüsant, nachdenklich

Dialog und Miteinander

Fotogalerien

Spotlight – Gedankensplitter


Lesen ist eine der Freuden, die auch in Krisenzeiten weiter existiert.
Möchten Sie über Neues auf dieser Seite informiert werden?
Bestellen Sie hier den ⇒ Newsletter...




Cover 'Weiter gedacht ... Quer gedacht - Erzählungen'

Das Jahr 2023 fängt ja gut an:
Weiter gedacht ... Quer gedacht – Erzählungen

Hoppla - quer gedacht?! Ja, genau. Man darf einen Begriff nicht denen überlassen, die ihn fragwürdig besetzen.
"Quer gedacht" heißt: Weg vom "immer schon" und "isso".
"Quer gedacht" heißt: Das kann man auch ganz anders sehen. Und genau das passiert in diesen Erzählungen.

Am Anfang standen Gedanken wie diese:
Was passiert mit den Personen, Orten und Dingen in einem Buch, wenn ich es zuklappe, was mit denen in einem Film, wenn ich das Kino verlassen habe? Was ist ihnen zugestoßen, bevor ich das Buch geöffnet, den Film angeschaut habe? Wie ginge ein Autor mit seinen Protagonisten um, wenn sie plötzlich vor ihm ständen und Erklärungen forderten?
Und dann kam das "Weiter gedacht": Wenn ich ein Bild anschaue, das mir gefällt, dann entsteht in meinem Kopf eine Geschichte, die in diesem und um dieses Bild passiert sein könnte.
Noch einen Schritt weiter gedacht: Märchen und Mythen, die wir womöglich alle kennen - könnten die nicht auch ganz anders verlaufen? Insbesondere, wenn sie in unserer Zeit angesiedelt würden? Hinzugefügt habe ich ein paar Geschichten, die schon unter meinen > Texten abrufbar waren, aber wie immer ein wenig überarbeitet. Weiter gedacht eben.


Verlag bod, BoD-Nr.: 21735115.
ISBN Print : 9783746077390, 8,99 EUR
ISBN EBook : 9783757896003, 5,99 EUR


Bestellung direkt über https://www.bod.de/buchshop/

Bestellung bei autorenwelt.de über https://shop.autorenwelt.de/



Was sagen die Leser*innen:

Du malst so schöne Bilder mit deinen Worten!
S.L.

E-Mail einer Covid-Erkrankten:
Ich habe jetzt Zeit und erste Erzählungen von dir gelesen. Sehr gut.
M.S.H.



Seitenfront Kirche (Ausschnitt)

Verpasste Gelegenheit

Zu negativ? Nun, das ist der Titel einer Erzählung (mit autobiografischem Charakter), die in der Reihe Blätter Abrahams der Gesellschaft Freunde Abrahams e. V. erschienen ist. Es geht - wie in diesem Kontext nicht anders zu erwarten - um den interreligiösen Dialog, hier vor allem um seine unerwarteten Stolpersteine. Lesen Sie selbst: Verpasste Gelegenheit. (28.4.2022)

Auch im Heft 22/2022 der Blätter Abrahams gibt es eine (autobiografisch angehauchte) Erzählung von mir, dieses Mal betitelt Novembertag (15.3.2023).




Ausstellung 'wir gewinnt' in der mvhs

"wir gewinnt"

Im Rahmen des vhs-Schwerpunkts "Das Experiment Demokratie und Deutschland" 2019/20 veranstaltete die Münchner Volkshochschule einen künstlerisch-literarischen Kreativwettbewerb zum Thema "Die Würde des Menschen ist unantastbar".

Mit Freude vermelde ich, dass mein Beitrag unter den 20 besten ausgestellt wurde!
Rechts sieht man ihn hängen ...

Zum > Text geht es hier.






Cover 'Zwischendrin mittendrin - Erzählungen'

Das Herzensprojekt 2019:
Zwischendrin mittendrin – Erzählungen

Ich habe die in den letzten Jahren entstandenen Geschichten gesichtet und beschlossen, einen Band mit Erzählungen herauszubringen. Eine Leseprobe gibt es an dieser Stelle nicht, denn viele der Geschichten sind hier unter den > Texten ohnehin abrufbar, zum Beispiel die von Amelé oder Suleika – aber keine, die nicht noch ein wenig überarbeitet worden wäre. Und dann natürlich auch noch andere, neue und alte, eben "Herzensgeschichten".


Der Titel entstand, weil Geschichten eigentlich immer "zwischen" Menschen oder Dingen oder Wirklichkeiten entstehen, denn ohne dieses "zwischen" entstände keine Spannung. Aber der Titel soll auch andeuten, dass man ja die Augenblicke "zwischen" den Terminen des Tages mal zum Lesen nutzen könnte: eine langweilige S-Bahn-Fahrt, ein Herumsitzen in Warteräumen, ein Warten auf den oder die Liebste ...
Oder einfach mal nach der Arbeit, bevor man die privaten E-Mails angeht.


Verlag bod, BoD-Nr.: 1389796.
ISBN Print 978-3-7431-0339-9, 8,99 EUR
ISBN E-Book 978-3-7494-5812-7, 5,49 EUR


Bestellung direkt über https://www.bod.de/buchshop/



Die ersten Reaktionen:

Ich konnte es kaum glauben. Gestern Morgen hat mein Mann, statt aufzustehen, in "Zwischendrin" gelesen ...
C.W.

Ich muss aufpassen, dass ich die schönen Geschichten nicht zu schnell fresse ...
M.B.

Ich warte auf deine nächste Geschichte.
A.B.


autorenwelt.de Meine Bücher online kaufen:
https://shop.autorenwelt.de
vernetzt Autoren, die auf dem umkämpften überschwemmten Buchmarkt eine Chance suchen!

Wenn Sie Lust zum Stöbern online haben, versuchen Sie es mal hier. Wenn Sie eines von meinen Büchern bei autorenwelt.de kaufen möchten: Mit Klick auf das jeweilige Cover-Foto kommen Sie direkt zu diesem Buch in shop.autorenwelt.de.



 

'fremd. Das Ende einer Reise' - bestellen

Der zweite Roman:
f r e m d. Das Ende einer Reise

Roman mit Science-Fiction-Einschlag

Glauben Sie, dass es intelligentes Leben auf fernen Planeten gibt?
Wenn ja, könnte diese Geschichte auch in Ihrem Leben passieren. Vielleicht gerade jetzt ...
Zwei Zivilisationen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, prallen aufeinander – und das in ein und derselben Person.
> Leseprobe!

Verlag bod, BoD-Nr.: 1340183.
ISBN Print 978-3-7528-2178-9, 10,99 EUR
ISBN E-Book 978-3-7528-5361-2, 6,99 EUR.

Bestellung direkt über https://www.bod.de/buchshop/



Hier Leserreaktionen:

Ich musste sofort an den "Kleinen Prinzen" von St. Exupéry denken ...
A.D.

Auch dieses Buch hat mir gut gefallen. Ich habe es gleich bestellt, als die Mail kam, dass es veröffentlicht ist.
C.H.

Ein Buch, das unter die Haut geht. Es las sich schnell weg, auch, weil es so flüssig geschrieben ist, aber es hat meinen Kopf noch tagelang beschäftigt.
S.P.

Ich tue mich eigentlich schwer mit "Science Fiction", insofern hatte das Buch bei mir einen schweren Start. Aber dann habe ich es gern gelesen, und es gibt viele Anregungen zum Weiterdenken. Ich werde es weiterempfehlen!
M.S.

Danke für diese berührende Geschichte!
U.B.

Das Buch ist ein echter Produktivitätskiller! Den Schluss habe ich zwei Mal gelesen, ich konnte ihn zuerst nicht glauben.
C.W.




Buch 'Quintessenz'

29. Juni 2018:

Mit einer kleinen Satire vertreten unter den 30 besten Kurzgeschichten des spacenet award 2018!
Zu finden in einem netten Sammelband mit den Gewinnergeschichten und Gewinnerfotos: "Quintessenz" - Hrsg. Sebastian von Bomhard,
SpaceNet AG, ISBN-13: 978-3944991030
 






Tod des Autors. Kein Kriminalroman

Tod des Autors. Kein Kriminalroman

DANKE allen meinen Unterstützern, dass dieses Buch veröffentlicht werden konnte!

Zur Erinnerung – Hier die Kurzbeschreibung:

Wie gut kennen wir die Menschen, die wir lieben? Ein Roman, der über sieben Jahrzehnte und drei Kontinente reicht und doch ganz in der Gegenwart spielt, eine Geschichte über Menschen, die mitten im Leben stehen – aber welches ist ihr wirkliches Leben?

... und eine > Leseprobe ...




Hier ausgewählte Leserzuschriften:

Schwer zu empfehlen!
M.H.

Genial!
B.P.

Ich habe es verschlungen!
B.W.

Buch "Tod des Autors" fertig gelesen! Mein Kompliment, es hat mir außerordentlich gut gefallen, sehr spannend und gut geschrieben.
A.D.

Bin in Jerusalem mit Deinem Buch fertig geworden - und ECHT beeindruckt! Wirklich fesselnd geschrieben. Schön finde ich auch, dass und wie Du manche Fragen einfach offen lässt.
S.W.

Zuerst habe ich mich ein wenig hineinlesen müssen, aber dann - ich konnte es nicht mehr weglegen und las es in einem Stück. [...] wirklich gut geschrieben und ich hatte mit dem Ende nicht gerechnet.
R.G.

Dein Buch ist angekommen und ich habe es direkt gefressen - in 3 Zügen hatte ich es durchgelesen. Du kannst vielleicht spannend schreiben!!! Immer wieder wird man weiter und weiter gezogen und kann das Buch gar nicht weglegen. Es war mir ein Hochgenuß es zu lesen und ich gratuliere Dir sehr herzlich zu dem gelungenen Wurf.
A.H.K.

Hut ab, Frau Hutt - es war wunderbar zu lesen und ich bin zwei Tage nicht davon weg gekommen. Ist auch als Weihnachtsgeschenk super angekommen.
S.L.

"Das Buch ist wirklich super spannend. Ich habe es in 2 Tagen "nebenbei" verschlungen. Wenn nicht so viel in Haus und Gärtchen brach gelegen hätte, wäre es auch an einem Tag verschlungen worden. Du hältst den Leser wirklich bei der Stange."
I.C.E.

... danke für das schöne Buch! Ich habe es in 2 Nächten gelesen und konnte es kaum weglegen. Sehr gut, sehr spannend, ... Danke!
C.H.

Simons Fragen: nach den Wurzeln, nach der Mutter/evtl. dem Vater. Nach der Schuld des untergetauchten NS-Mittelmanagements, nach der Schuld der Mitläufer. Und wie weit darf/soll man Selbstjustiz üben, wenn einem die Justiz der Staatsmacht nicht ausreicht. Wie lange bleibt Schuld, und wie kann man sie los werden? [...]
Ich bleibe FAN ...
A.B.




Noch eine Zuschrift, nämlich ein Frühstücksfoto eines Fans.
Sozusagen: Kaffee mit Autor.

Kaffee mit Autor




... und ein > Presseecho!